Die­se Sei­te ist ihre zen­tra­le Anlauf­stel­le, um sich über Peti­tio­nen, Demons­tra­tio­nen, Unter­schrif­ten­samm­lun­gen und ver­gleich­ba­re Aktio­nen im Umfeld erneu­er­ba­rer Ener­gien zu infor­mie­ren, mit denen die Zivil­ge­sell­schaft direk­ten Ein­fluss auf die Ener­gie­po­li­tik neh­men kann.

Selbst­ver­ständ­lich wird die­se Rubrik bei Bedarf von uns aktua­li­siert. Es lohnt sich also, immer wie­der mal vorbeizuschauen!

Aus Ahrtal wird Solartal — Petition

Die gro­ße Chan­ce, aus dem Ahr­tal eine Modell­re­gi­on für Erneu­er­ba­re Ener­gien zu machen, besteht jetzt. Dazu bedarf es nur noch die Geneh­mi­gung der vor­ge­schla­ge­nen Maß­nah­men als Pro­jekt.
Foto­gra­fiert von Leon­hard Lenz, CC0

Erst die Milliarden für fossile Energien machen den Krieg Russlands gegen die Ukraine möglich

Bei­trä­ge zum Krieg in der Ukrai­ne und des­sen Finan­zie­rung durch den Import fos­si­ler Ener­gie­trä­ger. Was muss die Bun­des­re­gie­rung tun, um das zu stop­pen? Was kön­nen wir alle tun?

Klimaschutz in den Medien

Die Gre­mi­en der ARD signa­li­sie­ren in einem Brief an den Run­den Tisch mehr Akti­vi­tät in Rich­tung Kli­ma­be­richt­erstat­tung.

Klimaschutz im Bundestag

Die Platt­form #kli­ma­schutz-im-bun­des­tag möch­te Bürgerinnen/Bürger und Abge­ord­ne­te des 20. Deut­schen Bun­des­ta­ges wäh­rend der gesam­ten Legis­la­tur­pe­ri­ode über kon­kre­te Maß­nah­men zum Kli­ma­schutz mit- und unter­ein­an­der ins Gespräch brin­gen.

Stellungnahme des Runden Tisches zum Osterpaket

Schrei­ben an die Regie­rung zum Oster­pa­ket mit zehn Punk­ten, die für einen Umstieg auf Erneu­er­ba­re Ener­gien bis 2030 unum­gän­lich sind.

Stoppt Atom und Gas

Die EU plant, Atom­ener­gie und Ener­gie aus Erd­gas als nach­hal­ti­ge Ener­gie­er­zeu­gungs­ar­ten zu för­dern. Das ist übles Green­wa­shing.