Beiträge

Kritischer Blick auf die nationale Wasserstoffstrategie

Im You­Tube-Kanal der Euro­pa­ei­schen Ener­gie­wen­de e. V. erschei­nen in loser Fol­ge Erklär­vi­de­os zu Tech­no­lo­gien, die im Zusam­men­hang mit der Ener­gie­wen­de ste­hen. Die wesent­li­chen Fak­ten zum jewei­li­gen The­ma wer­den dar­in infor­ma­tiv und ver­ständ­lich auf­be­rei­tet, alles in weni­ger als fünf Minu­ten.
In sei­nem jüngs­ten Video behan­delt der Ver­ein das The­ma Wasserstoff.

Wasserstoff

„Eine erfolg­rei­che Ener­gie­wen­de bedeu­tet die Kom­bi­na­ti­on von Ver­sor­gungs­si­cher­heit, Bezahl­bar­keit und Umwelt­ver­träg­lich­keit mit inno­va­ti­vem und intel­li­gen­tem Kli­ma­schutz.
Dafür braucht es alter­na­ti­ve Optio­nen zu den der­zeit noch ein­ge­setz­ten fos­si­len Ener­gie­trä­gern. Was­ser­stoff bekommt hier eine zen­tra­le Rol­le bei der Wei­ter­ent­wick­lung und Voll­endung der Ener­gie­wen­de. Denn er ermög­licht es, mit Hil­fe erneu­er­ba­rer Ener­gien die CO₂-Emis­sio­nen vor allem in Indus­trie und Ver­kehr deut­lich zu ver­rin­gern“.
So schreibt es das Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um.

Die Euro­päi­sche Ener­gie­wen­de Com­mu­ni­ty hat dazu ein Video mit kri­ti­schen Infor­ma­tio­nen erstellt. Dar­in wer­den die vom BMWi eupho­risch dar­ge­stell­ten Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten von Was­ser­stoff auf den Boden der Tat­sa­chen zurück geholt.

Das Video ent­hält im Beschrei­bungs­text Links zu wei­te­ren, aus­führ­li­chen Infor­ma­tio­nen zum Thema.

Update 5. Juni 2021: Inzwi­schen wur­de das Video auch in Frank Farenskis Sen­dung „Leben mit der Ener­gie­wen­de“ als „Auf­klä­rungs­film“ bezeich­net. Er hat dem The­ma eine gan­ze Sen­dung gewid­met.

Auf dem You­Tube-Kanal der Euro­pa­ei­schen Ener­gie­wen­de e. V. wur­den bereits Vide­os zu fol­gen­den wei­te­ren The­men veröffentlicht:

Am bes­ten abon­nie­ren Sie hier den You­Tube-Kanal der Euro­pa­ei­schen Ener­gie­wen­de e. V.