Beiträge

Bundestagswahl — Klimawahl

Der Run­de Tisch Erneu­er­ba­re Ener­gien sieht die dies­jäh­ri­ge Bun­des­tags­wahl als Kli­ma­wahl an. Wenn wir bis 2030 100% Erneu­er­ba­re Ener­gien in allen Sek­to­ren haben wol­len, dann brau­chen wir dafür einen Bun­des­tag und eine Regie­rung, die am Ende die­ses Jah­res für den Kli­ma­zug alle Signa­le auf Grün stel­len.
Wir möch­ten Ihnen hel­fen, die Wahl­pro­gram­me der Par­tei­en auf die­se Signa­le hin zu unter­su­chen und möch­ten Ihnen Argu­men­ta­ti­ons­hil­fen für Wahl­ver­an­stal­tun­gen vorstellen.

Wenn Sie wis­sen möch­ten, was die zur Wahl ste­hen­den Par­tei­en für die Ener­gie­wen­de tun wol­len, dann lesen Sie die kur­ze Zusam­men­fas­sung von Rüdi­ger Hau­de. Möch­ten Sie sich aus­führ­li­cher in die Wahl­pro­gram­me ver­tie­fen, kön­nen Sie jeweils auf die fol­gen­den Par­ten kli­cken (alpha­be­ti­sche Rei­hen­fol­ge):
AFD, CDU/CSU, FDP, GRÜNE, LINKE, SPD

Zum schnel­len Nach­schla­gen bei Dis­kus­sio­nen am Wahl­stand ist das Book­let im Hosen­ta­schen­for­mat zu empfehlen.

Wei­te­re Argu­men­ta­ti­ons­hil­fen bie­ten die Info­kar­ten zu allen rele­van­ten The­men der Energiewende.

Am bes­ten vor­be­rei­tet sind Sie natür­lich mit dem Werk­zeug­kas­ten vom Solar­ener­gie-För­der­ver­ein Deutsch­land e.V. (SFV) für die Bun­des­tags­wahl 2021 mit Bier­de­ckeln, Fahr­rad­fähn­chen, Info­kar­ten, Book­lets, Sti­ckern und Fens­ter­pla­ka­ten.
Unse­re Über­le­gung dabei: Dezen­tra­li­tät ist nicht nur eine Stär­ke im Strom­ver­sor­gungs­sys­tem der Zukunft; son­dern auch unse­re Stär­ke in der poli­ti­schen Aus­ein­an­der­set­zung, und zwar aus ganz ähn­li­chen Grün­den. Nut­zen wir die­se Stärke!