Aus Ahrtal wird Solartal — Petition

Ganz gleich, wel­che Schreib­wei­se man vor­fin­det: Das Ahr­tal und die Son­ne bil­den eine Ein­heit. So ist aus dem Ahr­tal eine Wein­re­gi­on gewor­den. Betrof­fe­ne der Flut­ka­ta­stro­phe wer­ben nun dafür, dass die Son­ne im Ahr­tal auch zum Haupt­en­er­gie­spen­der wird.

Eine Grup­pe der Sci­en­tists for Future hat ein Kon­zept vor­ge­schla­gen, wie bis 2030 das Ahr­tal mit 100% Erneu­er­ba­ren Ener­gien aus­ge­stat­tet wer­den kann. Der Bun­des­tag hat für den Wie­der-Auf­bau der Flut­re­gio­nen 30 Mil­li­ar­den Euro bewil­ligt. Das Kon­zept für einen Neu-Auf­bau im Ahr­tal bräuch­te 10 Mil­lio­nen Euro. Das geht nur, wenn das Kon­zept als PROJEKT ein­ge­stuft wird. Dafür ist die­se Peti­ti­on gedacht.
Sie kön­nen sich vor Ihrer Unter­schrift ger­ne noch aus­führ­li­cher auf unse­rer Web­sei­te infor­mie­ren, sowohl hier als auch hier.

update: Klima & Energie
update: Kli­ma & Energie

Podcast “Update: Klima & Energie”: Vom SolAHRtal ins Solarzeitalter

In ihrem regel­mä­ßi­gen Pod­cast spre­chen Luca Sam­li­dis und Ste­fan Gsän­ger in die­ser Fol­ge mit ihren Gäs­ten Prof. Eber­hard Waf­fen­schmidt und Rai­ner Doemen über das Kon­zept, das Ahr­tal mit Hil­fe von Erneu­er­ba­ren Ener­gien so wie­der auf­zu­bau­en, dass eine Modell­re­gi­on für ganz Deutsch­land ent­steht: vom Ahr­tal zum SolAHRtal.

Präsentation „aus Ahrtal wird SolAHRtal“ am 7.2.2022 in Bonn

Dar­über­hin­aus bekom­men Sie einen Über­blick in der Prä­sen­ta­ti­on von Rai­ner Doemen und San­dra Prü­fer zur Social­Bar in Bonn.

Video zum Aufruf an die maßgebenden Politikerinnen

Eine Grup­pen von am (lei­der noch nicht) Pro­jekt Betei­lig­ten hat auf You­tube einen Auf­ruf veröffentlicht.